„Vor 70 Jahren – Graf Trips und Porsche“

Am 4. und 5. Mai 2024 wurde auf Schloß Loersfeld bei Kerpen von der Gräflich Berghe von Trips`schen Sportstiftung zu Burg Hemmersbach eine öffentliche Veranstaltung unter dem Motto „Vor 70 Jahren – Graf Trips und Porsche“ durchgeführt. An beiden Tagen fanden sich mehr als 300 interessierte Gäste ein ,u.a. Mitglieder des Münsteraner Porsche Clubs Monasteria mit ihrem früheren Präsidenten Manfred Schmale. Als Überraschungsgast brachte Manfred Schmale eine Nachfahrin der weitläufig verzweigten Familie von Trips mit – Pauline Gräfin Berghe von Trips, die erstmals die Heimat ihres berühmten Rennfahrer-Ahnen besuchte.

Weiterlesen

Das Porsche-Museum unterstützt die Stiftung

Direkt aus dem Porsche-Museum wurden die Ausstellungsstücke für die Veranstaltung „Vor 70 Jahren – Wolfgang Graf Berger von Trips und Porsche“ vom 4. bis zum 5. Mai angeliefert. Sowohl der Porsche 718 RSK Formel 2 wie auch das Porsche 356 Coupé des Baujahrs 1954 haben eine direkte Beziehung zur Rennkarriere des Grafen aus Kerpen-Horrem. Auf dem Stuttgarter Coupé startete Graf Trips 1954 seine internationale Karriere auf vier Rädern und wurde gleich im ersten Jahr zusammen mit Walter Hampel sensationeller Klassensieger bei der legendären Mille Miglia in Italien …

Weiterlesen